Was ist zu tun, wenn das Gepäck verloren gegangen ist?

Wenn Sie am Flughafen bemerken, dass Ihr Gepäck verloren gegangen ist, wenden Sie sich zur Ausstellung eines entsprechenden Dokuments sofort an das Flughafenpersonal.

Dieses Dokument enthält einen Code, der aus fünf Buchstaben (Code des Flughafens und der Fluggesellschaft) und 5 Ziffern besteht, z.B. LONBA12345. Zur weiteren Ortung des Gepäcks empfehlen wir Ihnen, den Service www.worldtracer.aero zu nutzen.

Gemäß dem Montrealer Abkommen „ist die Haftung des Transporteurs beim Transport von Gepäck bei Beschädigung, Verlust oder Verspätung auf eine Summe von 1000 SDR für die Wiederbeschaffung hinsichtlich jedes Passagiers begrenzt“.

Als Gepäckverlust wird die Anerkennung des Verlustes bzw. der Nichtankunft des Gepäcks am Zielort innerhalb von 21 Tagen durch den Transporteur angesehen. Den aktuellen SDR Kurs finden Sie hier.

Die Fluggesellschaften sind für Ihre Unannehmlichkeiten während dieser 21 Tage nicht verantwortlich. Viele von ihnen entrichten jedoch eine einmalige Entschädigungszahlung bzw. eine Tagessumme oder übernehmen die Kosten für die Anschaffung der notwendigsten Utensilien.

Bewahren Sie daher unbedingt alle Quittungen auf.